Die optimale Flugreise nach Australien

Sydney

Australien, das Land „Down under“, stellt für viele Menschen ein regelrechtes Traumurlaubsziel dar. Verständlich ist dieser Umstand schon, denn der rote Kontinent hat eine wahre Vielzahl an kulturellen sowie auch landschaftlichen Highlights zu bieten und ist überdies auch sehr vielfältig im Hinblick auf die Sehenswürdigkeiten. Natürlich ist es ein Faktum, dass der fünfte Kontinent von Europa aus lediglich mit einem Flugzeug optimal bereist werden kann und dass Australien mit Flüge.de entsprechend gut geplant werden wollen.

Von Deutschland aus mehr als 20 Stunden unterwegs

Wer einmal einen Flug nach Australien unternommen hat wird wissen, wie beschwerlich diese Reise werden kann. Obwohl die Flüge nach Australien von allen deutschen großen Metropolen aus gestartet werden können, so ist zumeist ein erster Stop in London oder Dubai erforderlich. Dies sind die ersten 8 Stunden der Reise um die Welt. Flüge nach Australien sind derzeitig noch nicht als „Non-Stop-Flüge“ verfügbar so dass sich der Reisende auf mindestens einen, in der Regel jedoch zwei, Zwischenstops einstellen muss. Bei der Reisezeit kann jedoch bereits merklich Zeit eingespart werden, wenn die richtige Reiseroute ausgewählt wurde. Die derzeitig schnellste Verbindung verläuft von Hamburg über Dubai nach Melbourne in 24,3 Stunden. Bereits damit wird deutlich, dass Flüge nach Australien kein kurzer Ausflug sind.

Was gibt es zu beachten?

Flüge nach Australien leben letztlich vom Komfort, da der Flugreisende eine sehr lange Zeit in dem Flugzeug verbringen wird. Besonders für große Menschen kann eine Flugreise nach Australien zu einer körperlichen Herausforderung werden, da bei Weitem nicht jeder Reisende finanziell eine Reise in der ersten Klasse der Fluggesellschaft wird realisieren können. Es gibt jedoch auch in den günstigsten Klassen die Möglichkeit, bei der Fluggesellschaft nach der Verfügbarkeit der sogenannten „Notsitze“ anzufragen. Bei den Notsitzen handelt es sich um die Sitzplätze direkt vor dem Notausgang. Für den Flugreisenden mit langen Beinen bedeutet dies jedoch, dass er keine direkten Sitzplätze vor sich hat und somit seine Beine während des langen Fluges auch einmal ausstrecken kann. Die Wahl des richtigen Sitzplatzes ist jedoch nicht das einzige Kriterium, welches für Flüge nach Australien wichtig ist. Auch der Service der Airline in Bezug auf das körperliche Wohl sowie die Auswahl der medialen Unterhaltung ist enorm wichtig, denn niemand wird für die gesamte Reisedauer nur aus dem Fenster schauen können.

Generell gibt es preisliche Unterschiede für Flüge nach Australien. Diese Unterschiede sind auch in den unteren Klassen der Airlines bereits spürbar. Obgleich das finanzielle Budget für eine Flugreise nach Australien ebenfalls enorm wichtig ist sollte der Reisende bei dem Reisekomfort nicht sparen und lieber den einen oder anderen Euro mehr in die renommierte Airline investieren, anstatt den günstigsten Anbieter zu wählen. Während jeder noch so schönen Flugreise wird irgendwann einmal der Hunger und der Durst zu einer Strapaze. Bei den günstigsten Anbietern gibt es jedoch nur zu ganz bestimmten Zeiten eine eher spärliche Mahlzeit sowie eher spärliche Durstlöscher, so dass die ohnehin schon anstrengende Reise dadurch nochmals erschwert wird. Flüge nach Australien sollten an sich schon ein unvergessliches Highlight für den Australienbesucher sein, an welche er sich auch in vielen Jahrzehnten gemeinsam mit den atemberaubenden Eindrücken des roten Kontinents an sich erinnert.