Kreuzfahrt in Australien – ein Land voller Magie entdecken

Kreuzfahrtschiff

Eine Kreuzfahrt in Australien ist mehr als nur eine angenehme Seereise. „Down Under“, wie Australien liebevoll von seinen Einwohnern genannt wird, hat viel mehr zu bieten als plüschige Koalas und hüpfende Riesenkängurus. Australien ist eine unvergessliche Mischung aus Urwäldern, schneeweißen Stränden, einer atemberaubenden Flora und Fauna und aktiven Vulkanen.

Entdeckungsreise Australien

Der atemberaubende Mix aus alter Aborigine-Kultur und die moderne Architektur der großen Städte Australiens hinterlassen einen bleibenden Eindruck und machen eine Costa Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Abenteuer.

Auf den Teilstrecken der Weltreise mit Costa bietet sich die Gelegenheit, die herrliche Landschaft Australiens mit ihren Bergen, Wüsten und Tälern zu erkunden. Für Wassersportler ist ein Tauchgang im berühmten Great Barrier Reef ein Highlight auf den Kreuzfahrten und ein absolutes Muss. Die magische Unterwasserwelt des zum Weltnaturerbe gehörenden Riffs kann schwimmend, tauchend, schnorchelnd oder bequem von einem Boot aus erkundet werden.

Startet man die Seereise an der Westküste der USA und begleitet die Weltreise eines der Costa Schiffe für ein kleines Stück, kann man seine Kreuzfahrt in Australien mit einer Ozeanüberquerung starten. Hafenstädte wie San Francisco sind optimale Ausgangspunkte, um auf eine Kreuzfahrt zu starten.

Australien – ein Land voller Magie und Kontraste

Mehr als jedes andere Urlaubsland regt Australien die Fantasie seiner Besucher an. Für viele ist „Down Under“ der Inbegriff von Weite, endlosen Sommern und einem einfachen Leben, ein Land, in dem man Abenteuer erleben und schnelle Freundschaften schließen kann, ein Land, das gleichzeitig von der Kultur und den Kulturschätzen der Ureinwohner und dem modernen Leben geprägt ist, kurz: ein Land, in dem sich gut und friedlich leben lässt.

Sydney ist nur einer der Städte, die während einer Costa Kreuzfahrt rund um Australien angesteuert werden. Der Port Jackson, der Hafen spaltet Sydney in zwei Teile. Verbunden werden sie durch die Harbour Bridge und den Harbour Tunnel. Hier an der Südküste findet man das Stadtzentrum und einen idealen Ausgangspunkt für verschiedene Erkundungs- und Shoppingmöglichkeiten. Sydney ist eine „schnelle“ Stadt, eine Stadt voller Leben, die weiß, wie man feiert und Menschen für sich begeistert.

Allein Sydney verfügt für die „Wasserratten“ unter den Gästen über 70 schneeweiße und saubere Strände. Entlegene Buchten, die von verschiedenen Nationalparks und Buschland umgeben sind, laden Sonnenanbeter oder Meeresliebhaber zum Verweilen ein, der berühmte Bondi-Beach dagegen ist ein wahres Paradies für Schnorchler, Schwimmer und Surfer. Alle Strände sind schnell von Sydney aus zu erreichen.

Eine Kreuzfahrt in Australien wäre aber nicht komplett ohne eine Erkundungstour in seinem berühmtesten Landstrich: dem Outback. Dieses wilde Hinterland, welches sich westlich der Great Dividing Range bis ins Landesinnere zieht, zeigt das wahre Wesen Australiens in einer der ursprünglichsten Form. Die endlosen Weiten, blauer Himmel, der auf rote Erde trifft, einsame Schluchten und atemberaubende Felsformationen stehen im krassen Gegensatz zu den belebten Großstädten und zeigen deutlich den Pioniergeist und die Entwicklung des Landes. Das Outback erwartet den Besucher von jedem Bundesstaat aus. Zwar sind die einzelnen Regionen recht abgelegen, lassen sich aber von fast jeder größeren Stadt aus schnell und einfach erreichen.

Australien – die Jahreszeiten

Australien hat in jeder Jahreszeit seine ganz besonderen Reize. Wie auch in Deutschland, herrschen in Australien ebenfalls alle vier Jahreszeiten. Nur im tropischen Norden des Landes findet man eine Regen- und eine Trockenzeit. Wer dem kalten Winter in Deutschland entfliehen möchte, ist in Australien goldrichtig, denn von Dezember bis Februar ist hier Sommerzeit.

Der australische Sommer eignet sich optimal für alle Outdooraktivitäten wie Wanderungen, Schwimmen, Surfen oder Tauchen. Der Herbst hält in Australien zwischen März und Mai Einzug und begeistert die Gäste mit der explodierenden Farbenpracht des Herbstlaubes.

Auch für Wintersportler ist Australien interessant, denn von Juni bis August kann man in den australischen Alpen Ski- und Snowboard fahren.

Der Frühling hingegen – von September bis November – ist die ideale Jahreszeit, um Wale zu beobachten, Wanderungen zu unternehmen und sich ganz und gar auf dieses ursprüngliche und atemberaubende Land einzulassen.